Die craniosacrale Körper- und Energiearbeit ist eine eigene ganzheitliche Therapieform, die auf der Grundlage der Cranio-Osteopathie von Dr.W. Sutherland entwickelt wurde.

Das craniosacrale System umfasst den Schädel (Cranium), die Wirbelsäule und das Kreuzbein (Sacrum) mit seinen Membranen. Hier pulsiert die Gehirn- und Rückenmarksflüssigkeit in einem bestimmten Rhythmus, der als feine Bewegung am ganzen Körper spürbar ist.

Die Gehirn- und Rückenmarksflüssigkeit nährt und schützt das zentrale Nervensystem. Sie durchdringt auf einer tieferen Ebene alle Gewebeschichten, alle Zellen und auch Energiefelder des Körpers.

Eine Craniosacral-Therapie dauert ca. eine Stunde. In dieser Zeit spürt die Therapeutin in den Körper des Klienten hinein, indem sie mit ihren Händen an wichtigen Stellen Kontakt aufnimmt. Diese wichtigen Bereiche erstrecken sich von den Füßen bis zum Kopf. Das "Lauschen" an den Schlüsselpunkten erfordert von der Therapeutin bei dieser Körpertherapie ihre ganze Aufmerksamkeit und Konzentration. Die Fähigkeit, einen harmonischen Craniosacral-Puls von disharmonischen Flüssen zu unterscheiden, erlangt eine Therapeutin nur durch Übung und mit zunehmender Erfahrung. Stellt sie Disharmonien oder Blockaden fest, kann sie über gezielte Druckausübung Korrekturen am Bindegewebe und an den Knochenpartien vornehmen, auf denen ihre Hände ruhen.

Es kann zu emotionalen Reaktionen, wie z.B. Wut, Trauer und Freude kommen. Oder der Klient reagiert mit einer tiefen schlafähnlichen Entspannung, was die Wirkung aber nicht beeinträchtigt. Stark gestresste oder psychosomatisch erkrankte Menschen erleben eine tiefe Entspannung. Sie lernen Zustände von Krankheit und Erschöpfung anzunehmen und Schritt für Schritt loszulassen. Es stellt sich eine innere Zufriedenheit ein. Die geschärfte Selbstbeobachtung hilft den Klienten, aktive Verantwortung für ihren Heilungsprozess zu übernehmen.

Craniosacral-Therapie dient auch dem gesunden Menschen. Die Lebensenergien und körpereigenen Rhythmen können harmonisiert und gestärkt werden. Die Regenerationsfähigkeit des zentralen Nervensystems wird unterstützt, was zur Stärkung der Gesundheit und damit zur Vorbeugung gegen Erkrankungen führt.

Informieren Sie sich auch über unsere anderen Therapieformen wie die Rückenkur oder die Kneippkur.