Der Leitsatz der Homöopathie lautet "Similia similibus curentur". Auf deutsch: "Ähnliches werde durch Ähnliches geheilt". Das bedeutet: Eine Substanz, die beim gesunden Menschen bestimmte Symptome und Krankheitszeichen hervorruft, kann die gleichen Symptome beim kranken Menschen heilen.

Komplexhomöopathie:

Samuel Hahnemann (1755 - 1843), Begründer der klassischen Homöopathie, begann in den späteren Jahren mehrere Einzelmittel zugleich einzusetzen.

Dies waren die Ursprünge der homöopathischen Komplexmittel. Eine der bedeutendsten Weiterentwicklungen der Komplexhomöopathie im 20. Jahrhundert sind die so genannten REGENAPLEXE und die REGENA-Therapie, entwickelt vom Biologen G.C. Stahlkopf in den Anfängen der 60iger Jahre.

REGENAPLEXE sind homöopathische Komplexmittel, welche aus einer Zusammensetzung verschiedener homöopathischer Einzelmittel bestehen.

Erfahrene Therapeuten stellen nach einer umfassenden Anamnese einen Behandlungsplan auf, der z.B. vorsieht, dass Schadstoffe auch ausgeleitet werden müssen. REGENAPLEXE werden in Tropfenform mit Wasser eingenommen.

Informieren Sie sich auch über unsere anderen Therapieformen wie die Craniosacral-Therapie oder Ganzheitlich ich.