Bewertungen

Gästebewertungen

Edith K.-F.

Liebes Vitalium-Team,
Seit Montag Abend bin ich nach einer Woche Basenfasten mit einer schönen Auszeit wieder zu Hause.
Sie verwöhnten mich in warmherziger Atmosphäre.
Die basische Ernährung sowie die wohltuenden Behandlungen, alles wunderbar. Es tat mir wieder richtig gut.
Ganz herzlichen Dank.
Mit Vorfreude auf das nächste Jahr verbleibe ich mit lieben Grüßen aus dem Ostseebad Warnemünde.
Edith K.-F.

Angela

Liebes Vitalium-Team,
ich sage danke für die herrliche Woche. Ich war zum ersten Mal bei Ihnen und es war einfach schön. Die KneippAnwendungen haben mir ausgezeichnet gefallen, ebenso die Singabende und die Sportaktivitäten am Abend. Das Essen ist superlecker gewesen. Wir waren eine sehr nette Tischrunde, das trägt auch sehr zum Wohlbefinden bei. Das Servicepersonal ist sehr aufmerksam gewesen. Ich habe mich rundum gut aufgehoben gefühlt.
Ich komme bestimmt wieder.
Ich wünsche Ihnen allen alles Gute.
Herzliche Grüße
Angela Jordan

Margit

Liebes Team,
eine Auszeit im Vitalium-Kurhaus ist immer etwas besonderes. Ankommen heißt herzlich willkommen sein.
Man fühlt sich rundum versorgt und aufgehoben. Dem Kurgast wird eine ganz besondere Kost geboten, die
sehr gut schmeckt. Dazu gibt es vielseitige Anwendungen und für die "Freizeit" interessante Vorträge oder
Wanderungen. Ein rundum Wohlfühlprogramm. Ich komme gern wieder.

Dr. Reinhard S.

Meine zwei Freunde und ich waren Ende Februar 2024 für eine Woche im Vitalium. Bei Kneipp-Anwendungen und Basenfasten haben wir uns sehr gut erholt. Dazu haben auch die täglichen Wanderungen (Angebote des Hauses und selbst gestaltete Wanderungen) in der Umgebung beigetragen. Die Basenfasten-Kost war wie immer sehr lecker und schön für das Auge zubereitet. Zum Munterwerden haben wir gern am angebotenen Frühsport teilgenommen. Ich bin gut erholt und voller Energie nach Hause gekommen und habe auch einen guten Heilungsimpuls für meine Schmerzen im Handgelenk bekommen. Danke an die Leitung und die netten und engagierten Mitarbeiter des Hauses!

Anke T.

Mein 5. Aufenthalt, im September und dies Mal 14-tägig, war ebenso wohltuend und vor allen Dingen nachhaltig wie die Aufenthalte zuvor. Alle bereits in Vor-Postings erwähnten Annehmlichkeiten, oft und treffend beschrieben, kann ich voll und ganz bestätigen. Freundlichkeit, Aufmerksamkeit und Zugewandtheit allerorten. Der "60er-Jahre-Charme" wird hin und wieder kritisch erwähnt, doch in meiner Wahrnehmung zeigt sich auch hier achtsames Umgehen - vor allem mit den Menschen, aber eben auch mit dem Material. Das mittlerweile schon klassisch zu nennende Mobiliar wird sorgsam erhalten und gepflegt. Das Gebäude ist innen und außen ein architektonisch-stilistisches Juwel, und das oft gelobte familiär-aufgehobene Gefühl resultiert, wenn auch unbewusst, sicher u.a. auch aus diesen Äußerlichkeiten.
Eins steht fest: Es wird ein 6. Mal geben!

Rita+Dieter M.

Wir haben das rundum Wohlfühlpaket bekommen das wir uns gewünscht haben . Von der Begrüßung
bis zur Abreise war alles perfekt. Im nächsten Jahr kommen wir wieder.

stephanie

ich war zum ersten Mal für gleich 10 Tage in Vitalium zum basenfasten. Es geht sehr familiär zu und 99% der Kräfte (egal ob die medizinischen Kräfte, die küche, die Bedienung, die Reinigungskräfte etc.) sind wirklich sehr nett, zugewandt und extrem hilfsbereit. Schon darüber fühlt man / frau sich ein wenig zuhause. und: diese wohltuende Atmosphäre macht den Charme der Möblierung aus 1960 / 1970 mehr als wett. Es ist sicher kein Schicki-Micki- Hotel, aber alles, was man braucht, ist da! Das Das Basen-Essen ist mehr als ausreichend, manchmal etwas scharf und bei längerem Aufenthalt wiederholen sich etliche Gerichte. Doch was zählt ist: das entsäuern und das zur Ruhe kommen klappen gut. dazu trägt auch die abwechslungsreiche Wald-Landschaft und die diversen Angebote des Hauses bei.

Nachteil für Menschen mit starken Geh-Handicap (Rollator / Rollstuhl) ist die Lage des Hauses unmittelbar am Hang. Es geht zum eigentlichen Ortskern steil runter bzw. rauf.

Fazit: empfehlenswert bzw. 4,5 von 5 Sternen

Petra J.

Liebes Vitalium-Team, zusammen mit meinen Fellnasen war ich vom 23. Juli bis zum 6. August wieder Gast in Ihrem Haus. Auch wenn ich mittlerweile bereits zum sechsten Mal Gast im Vitalium war, habe ich dieses Jahr, dank dem Seniorchef, zwei wunderschöne neue Wege kennen gelernt. Meinen diesjährigen Aufenthalt habe ich mit dem Seminar "Grundübungen der Kraft" kombinieren können. Das Seminar kann ich absolut empfehlen. Christine Appel, die Seminarleiterin, hat die Übungen/Kenntnisse sehr gut und sehr liebenswert unserer Gruppe näher gebracht. Ich hoffe sehr, dass im nächsten Jahr ein Fortgeschrittentermin angeboten werden kann und freue mich schon heute auf meinen nächsten Aufenthalt, der dann über drei Wochen gehen wird. Ach ja, was auch sehr viel Spaß gemacht hat, war die gymnastische Tanzstunde, angeboten von Astrid, die in der Zeit ebenfalls zu Gast war. Ich wünsche dem gesamten Team eine gute Zeit und sende liebe Grüße aus Wiesbaden.

Maren G.

Im Mai 2023 bei meiner Suche nach einem qualifizierten Fastenhotel habe ich das Vitalium im Harz gefunden. Von dem vielfältigen Angebot habe ich eine Heilfastenwoche nach Buchinger und eine weitere Basenfastenwoche gebucht und im Juni wahrgenommen. Alles hat meine Erwartungen übertroffen. In dem familiengeführten Haus in Bad Lauterberg erlebte ich Wohlfühlen pur. Durchgehende Freundlichkeit, stets alle Mitarbeiter ansprechbar, alle Wünsche werden sofort erfüllt! Die Lage des Hauses ist toll, hier kann man sogar Stille erleben. Der Wald rundherum wurde im Freizeitprogramm erkundet. Auch tägliche Besuche der Ortsmitte mit Kurpark, Kneippen, Unterhaltung, alles fußläufig trugen zur Freude des Aufenthaltes bei. Die Unterbringung im Hotel mit meinem kleinen Hund war zwanglos möglich. Betonen möchte ich auch die ausgesprochene Sauberkeit in allen Bereichen. Angenehm für mich, dass die Anwendungen auch teils im eigenen Apartment durchgeführt wurden. Die Sport- als auch Schwimmhalle alles unter einem Dach mit kurzen Wegen und umfangreichem Angebot.
Hervorheben möchte ich meinen Kurerfolg durch qualifizierte Anwendungen, beste Ernährungsangebote, Beratungen, Vorträge. Eine Küche mit hohem Niveau, täglich frische Gemüsesäfte und Brühe haben das Fasten durchhalten lassen. In der zweiten Woche mit Genuss die Basenkost erfahren. Nächstes Mal hänge ich noch eine Woche mit Vollkost ran, denn "alles schmeckt".
In nur 14 Tagen hatte ich bis dato eine derart gute Erholung erfahren, wie nie zuvor. Letztendlich erheblich an Gewicht verloren, vermutlich neben meiner Disziplin auch bedingt durch die entgiftende Basenwoche einen perfekten Stoffwechsel erreicht. Diese Basen-Methode führe per Buch "Basenfasten" zu Hause weiter.
Mein Dank an die Familie Dr. von Plachy, eine Wohlfühloase mit Herz.

Heike und Klaus K.

Wir haben tatsächlich gerätselt wie oft wir hier schon zu Gast waren und müssen sagen, dass wir uns nach wie vor immer wieder willkommen fühlen.
Auch wenn sich Herr Hönck zum großen Teil aus dem täglichen Geschehen zurückgezogen hat, ist er doch ständig präsent und dürfte sich sicherlich freuen wie gut seine Kinder das Vitalium weiter führen.
Man sieht das hier alles mit viel Liebe und persönlichem Engagement vom gesamten Team organisiert wird um Allen den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten.
Wir haben uns zum wiederholten Mal das Buchinger Fasten gebucht und sind mit wesentlich weniger Beschwerden wieder nach Hause gefahren. Dazu beigetragen haben im Wesentlichen die täglichen Anwendungen und die gute Betreuung. Obwohl ich mit reichlichen Rückenproblemen angereist bin, war es mir am Ende möglich ohne Beschwerden zum Bismarkturm zu wandern. An dieser Stelle meinen Dank an Volker dessen Übungen sicherlich mit dazu beigetragen haben.
Insgesamt möchten wir uns beim gesamten Team bedanken, die uns wieder einen sehr schönen Aufenthalt beschert hat.

Bitte rechnen Sie 4 plus 6.